Warum wir WOSHUP! heißen und nicht „Washup“

-oder warum die naheliegendste Lösung vielleicht nicht immer die mit dem meisten Fun ist!

Natürlich sind wir uns bewusst, dass „Waschen“ im Englischen „to wash“ heißt. Und natürlich würde es da nur Sinn machen, uns „Washup“ zu nennen. Ihr fragt euch also warum wir uns für ein „O“ anstelle eines „A“ entschieden haben?

 

Warum also nicht „Washup“?

 Liegt es daran, dass wir hier in der Oberpfalz des Englischen nicht mächtig genug wären?

Hat sich im Eifer des Gefechts einer Start-up Gründung ein simpler Tippfehler bei der Logoentwicklung eingeschlichen?

Oder liegt es am Ende daran, dass unser Geschäftsführer Tom das „O“ in seinem Namen so sehr liebt, dass er es sich nicht nehmen lie? und das „A“ aus dem Wort Wash kurzerhand links liegen ließ?

Fakt ist, nichts davon war der Fall.

 

WOSHUP! statt „Washup“, ganz sicher kein Zufall!

 Eigentlich müsste es jedem, der uns mittlerweile ein wenig kennt längst klar sein: wir hassen es, Mainstream zu sein. Überall wo wir ein Potenzial sehen, etwas auf unsere Art und Weise zu machen, Altes zu verändern und einfach mal den verrückten Weg zu gehen, lassen wir uns diese Chance nicht nehmen. WOSHUP! ist nicht langweilig, WOSHUP! ist nichts, dass man schon kennt, das man seit Jahren im Regal stehen hat, einmal im Jahr hervor holt, um in trister Kleinstadtmanier das eigene Zuhause auf vier Rädern von den kläglichen Überresten an Schmutz zu befreien, der an die Reisen des letzten Sommers erinnert. Wir von WOSHUP! überdenken das, was für andere nur Standard ist. Wir wollen, dass das Reinigen des Campers dem Lifestyle von euch Weltenbummlern und Abenteurern den Glamour und Spaßfaktor verleiht, den ihr und euer Camper euch verdient. WOSHUP! steht für Innovation und ist ein Versprechen an alle, die das Leben on the Road ein wenig bunter und duftender gestalten wollen. WOSHUP! ist anders als alles, was es bisher gab, nicht genauso langweilig wie der Rest. Und genau deshalb ist WOSHUP! eben nicht „Washup“.