Tenside – Wer oder was ist das denn?? Von den kleinen Powerpaketen, die uns täglich helfen to get stuff clean

Startup mit 35 Jahren Erfahrung: Unsere Expertise Du liest Tenside – Wer oder was ist das denn?? Von den kleinen Powerpaketen, die uns täglich helfen to get stuff clean 3 Minuten

Ihr solltet mittlerweile mitbekommen haben, that we don ́t play around.

Wir wissen was wir tun und das nicht erst seit gestern.
Deswegen bringen wir euch heute ein echtes Experten.
Thema näher: die Macht der Tenside. Was ist das, wofür brauchen wir sie und warum sind die ausgerechnet in allem enthalten, was in deinem Badschrank

und deinem Waschraum steht?

Spoiler alert: ein Leben ohne Tenside wäre eine sehr fettige und fleckige Angelegenheit.
Tenside sind ein really big thing für uns. 2,5 Millionen Tonnen von ihnen, die jährlich in Westeuropa verbraucht werden, sind in Wasch -und Reinigungsmitteln enthalten. So gehören Tenside auch für WOSHUP! zu den wichtigsten, chemischen Verbindungen. Ihre besondere molekulare Struktur
verheiratet quasi Wasser und Fette, die sich sonst über ihre Grenzflächenspannung voneinander teilen und nichts miteinander zu tun

haben wollen.

Ohne Tenside würden unsere WOSHUP! Spezialreiniger
bloß nutzlos von euren Campern, Rädern oder Gartenmöbeln abperlen ohne irgendeine Arbeit verrichtet zu haben. Stattdessen bilden Tenside Micellen und damit starke, kleine Biester, die nicht nur das Öl aus deiner Tupperschüssel und den Ketchup - Fleck aus deiner Shorts prügeln, sondern auch den Dreck von

deinem Camper. Micellen entstehen wenn den Tensiden an den Grenzflächen zwischen Fett und Wasser der Platz ausgeht.

Dann sind sie gezwungen, ins Wasser auszuweichen. Stellt euch Tenside wie eine Stecknadel vor.

Der Kopf taucht ins Wasser ein, aber das spitze Ende der Nadel bleibt in Fett und Schmutz stecken. Dabei bleiben sie aber wie im Nadelkissen nah beieinander und bilden Spitze an Spitze einen kleinen Stern in dessen Inneren die Micelle entsteht. In ihr wird all der räudige Schmutz und Dreck, die zermatschten Insekten und der nervige Blütenstaub eingeschlossen. Wie eine
süße, kleine Lawine trudelt dieses Gebilde los und rollt mit samt allem, was du nicht auf deinem Lack haben willst, in ihrem Innersten fest verschlossen
Richtung Erde, die sie im Übrigen auch nicht schädigen. Das
will an dieser Stelle auch gesagt sein.
Tenside unterscheidet man in vier Gruppen. Da gibt es die negativ geladenen, anionischen Tenside, die wahnsinnig gute Wäscher sind und vor allem in Geschirrspülmitteln und Pflegeprodukten zum Einsatz

kommen.

Kationische Tenside sind positiv geladen, waschen nicht sooo gut, machen aber dafür deine Bettwäsche weich und die Barthaare smooth. Zugleich negativ wie auch positiv geladene amphotere Tenside sind vor allem die Sidekicks anderer Tenside denen sie in Kosmetikprodukten und Handwaschseifen an die Seite gestellt werden. Batman - and - Robin - Style. Und dann sind da noch die nicht ionischen Tenside, also die ohne Ladung, die unsere besten Freunde bei WOSHUP! sind.
Sie entwickeln schon bei

niedrigen Waschtemperaturen eine Power, die sich verdammt nochmal gewaschen hat.

Die Verwendung dieser speziellen Tenside haben wir über Jahrzehnte optimiert. Ihre Power wurde zuvor nur in der Industrie eingesetzt. Nun aber seid ihr die ersten, die sie auch privat benutzen dürft.

To make your camper shine again. You ́re welcome, Freunde.